Ingrid (88)
Hallo Andrea,

Zehnmal Rom, und es wird nicht langweilig, ganz im Gegenteil. Ich bin immer noch "süchtig". Deine Führungen habe ich sehr genossen. Der Vormittag in Ostia Antica, dem alten Hafen Roms, war sehr spannend. Man kann sich noch gut vorstellen, wie die Leute dort gelebt und gewirkt haben. Du hast es sehr lebendig geschildert. Ich hätte nicht gedacht, wie riesig das Areal ist. Es gibt so viel Interessantes zu sehen, dass man locker einen ganzen Tag dort verbringen könnte.
In der schönen Villa Giulia hast Du mir auf spannende Art und Weise das Leben und die Kultur der Etrusker nahegebracht, die schon vor den Römern in Rom gelebt haben.
In Trastevere hast Du mir schöne Gassen, Plätze und Winkel gezeigt, die ich vorher nie gesehen habe. Die Legende von Santa Cecilia ist spannend und unglaublich. Danke auch für die Restaurant-Tipps und die Literatur-Empfehlung (Belli). Ich komme wieder und empfehle dich wärmstens weiter.
Mille gracie e a presto!
Ingrid
Familie Utecht (89)
renatekoch11@web.de
Liebe Frau Hindrichs,

man kann hier schreiben, was man will oder denkt, aber man kann eigentlich nicht so recht in Worte fassen, was man von einer Führung mit Ihnen durch Rom mit nach Hause nimmt.
Die Zeit war so rasend schnell vorbei. Alles war spannend, aufregend und überaus informativ.
Wir haben nun nicht nur die „Principessa“ im Bücherregal stehen, sondern auch den „Illuminati“ und noch zwei andere Romane aus der römischen Antike.
Unser Vorhaben, den Vatikan zu sehen, möchten wir unbedingt in unsere Reiseplanung mit aufnehmen. Wir sehen uns bald.
Vielen lieben Dank und beste Grüße
Heiko & Renate Utecht aus Börgerende
Ruedi Bättig (90)
r.baettig@allbau-rickenbach.ch
Grüezi Frau Hindrichs
Rom bleibt in unseren Herzen. Die letzten Tage haben unser Interesse für diese Stadt erst recht geweckt. Nicht dass wir zu wenig erfahren haben - im Gegenteil. Ihre Ausführungen waren sehr lebendig, und man spürte ihre Freude an dieser Stadt förmlich. Wir bedanken uns ganz herzlich für die höchstspannenden Stunden und melden uns gerne wieder, wenn's und wieder einmal an den Tiber verschlägt.
Grüsse aus dem Luzerner Land, Allbau-Team
Dr. Jürgen Vieten (91)
drvieten@arcor.de
Wir sind schon sehr viel und weit gereist und habe eine Menge Führungen mitgemacht..niemand hat es bisher sowie Sie geschafft,nicht nur uns Erwachsene, sondern auch- und das steigert die Anerkennung- unsere Kinder (12+14 J.) zweimal 3x Stunden lang in Ihren erzählerischen Bann zu schlagen.. Ihr "Steckenpferd" Rom wurde dabei vor uns Stein für Stein wieder lebendig..sowohl das Rom der Antike als auch das der Renaissance..Vielen Dank..Drei "Michelin"-Sterne für Ihre Führungen..
Claudia und Michael Merkl (92)
post@merkl-web.de
Liebe Frau Hindrichs,

vielen Dank nochmals für die wirklich sehr informative und nette Führung.Und wenn auch das Wetter mitspielt, was will man da noch mehr? Wir werden Sie wärmstens weiterempfehlen. Und beim nächsten Rombesuch sehen wir uns bestimmt wieder!
Sigi u. Rolf Beck (93)
rbeck.mail@t-online.de
Hallo Fr. Hindrichs,
nochmals vielen Dank für die ausführlichen Führungen in Rom.
Ganz besonders hat uns ihre "Leidenschaft" zu ihrem Beruf importiert, mit der sie uns ausführlich über Rom informiert haben.
Mirja Fiege (94)
mirjafiege@web.de
Hallo Frau Dr. Andrea Hindrichs,

zu Weihnachten wurde unter anderem ein Fotobuch über unsere Rom-Reise (1.-4. November) verschenkt und wir haben uns gemeinsam an unsere wunderschöne Reise und den tollen Tag im Vatikan erinnert. Auch wenn der Tag erst etwas turbulent begonnen hat, hatten wir ja wirklich ein paar unglaublich interessante und schöne Stunden im Vatikan. Wir wollten Ihnen noch einmal ganz herzlich für die professionelle und herzliche Führung danken. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Viele Grüße Mirja Fiege
Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender (95)
eikerman@campus.uni-paderborn.de
Liebe Frau Dr. Hindrichs,

auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich für die tollen Tage mit Ihnen in Rom bedanken.
Sie haben mit Ihren wissenschaftlich fundierten und gleichzeitig lebendigen und allgemein verständlichen Führungen dazu beigetragen, dass wir eine unvergessliche und bis heute nachwirkende Zeit in Rom hatten, so dass wir viel neues und bereicherndes Wissen mit nach Hause nehmen konnten.

Die kulinarischen Ausflüge, die wir dank Ihrer Empfehlungen genießen durften, waren ebenfalls ein Highlight.

Mit den herzlichsten Grüßen
Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender und die Kunst-Studierendengruppe der Universität Paderborn
andrea (96)
ahindrichs@freenet.de
Ich wünsche allen meinen Kunden ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2013!!!
Auf Wiedersehen in Rom!
Familie Hansen (97)
Liebe Frau Hindrichs!

Vor Kurzem haben wir (Ihre Reisegruppe am 14.10.12) einen netten italienischen Abend verbracht und in den Erinnerungen an unser wunderschönes Rom-Wochenende geschwelgt. Einer der absoluten Höhepunkte war auf jeden Fall Ihre Führung am Sonntag. Ich habe mir gar nicht vorstellen können, dass man Kinder dieses Alters fünf Stunden lang für 2000 Jahre alte Steine begeistern kann. Für uns Erwachsene war es sowieso spannend, aber dass auch die Kinder nach der Reise sagen würden, dass ihnen die Führung durchs Forum und das Colosseum am besten gefallen hat, hatte ich nicht unbedingt erwartet. Umso schöner, dass es so war. Ihnen noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön für Ihre Mühe und Ihr Engagement.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß zu Neujahr in Venedig!

Ganz liebe Grüße und ein gesegnetes Weihnachtsfest in der Stadt der Krippen

Ihre
Familie Hansen

Beitrag ins Gästebuch schreiben